page contents
 

Kann ich von Ecstasy abhängig werden?

Ecstasy und Amphetamine sind Substanzen die synthetisch hergestellte werden. Der ursprüngliche Bestandteil von Ecstasy bestand allein aus der chemischen Substanz MDMA (3,4-Methylendioxy-N-Methylamphetamin), heutzutage werden alle möglichen chemischen Wirkstoffe, die aufputschende und bewusstseinsverändernde Effekte haben, als Ecstasy angeboten.

 

  • Nach einem lang andauernden Konsum von Ecstasy besteht eine große Gefahr einer psychischen Abhängigkeit.

 

  • Die bekannten Auswirkungen dieser Abhängigkeit können Schlafstörungen, Verwirrtheit, Depressionen, Leber- und Nierenschäden, Konzentrationsprobleme, Psychosen und Hirnschäden sein.

 

  • Besonders Menschen die schlimme Erlebnisse verdrängt haben können wieder ins Bewusstsein zurückkehren und latent vorhandene Psychosen wie auch Depressionen auslösen.

 

  • Mit der Zeit kann man ohne die Droge kaum noch Glücksgefühle empfinden und nimmt immer größere Mengen. Die häufige Einnahme von Ecstasy verringert die körpereigene Produktion von Glückshormonen Serotonin.

           Quelle: https://www.kmdd.de/infopool-ecstasy-und-amphetamine.htm